HIGHLIGHTS

BAR NOIR

GETRÄNKEKARTE

IMPRESSIONEN

KONTAKT

 

RIFIFI'S HIGHLIGHTS

Die Leidenschaft für das Besondere und Bar-Kultur mit Niveau

DAS PROGRAMM

DER KELLER

DIE IDEE

FÜR KREATIVE

die monatlichen Konzerte und Veranstaltungen im Rififi

für private Events und
gediegene Gesellschaften

die erste Bar Noir in Innsbruck
und im Rest der Welt

das Rififi und das Engagement für anspruchsvolle Unterhaltung

 

Die erste Bar Noir in Innsbruck – eine Hommage an den Film Noir

Viele Geschichten enden mit einem leeren Safe, die Geschichte der Bar Rififi beginnt mit einem leeren Safe. Im Jahr 1982 übernahm das Duo „Fredl und Yves“ das Geschäftslokal (die ehemalige Metzgerei Mayr) und gründete das Lokal. Sie waren im Besitz eines alten Safes, der Inspiration für die Namensgebung war und auch an das cineastische  Original „Rififi chez les hommes“ erinnern sollte.

 

Über 20 Jahre lang wurde das „Rififi“ von wechselnden Betreibern  geführt und etablierte sich zu einem Treffpunkt für Studenten, Nachtschwärmer, Intellektuelle und Barflys.

Im Jahre 2006 kam das vorläufige Ende für die Bar, welche erst 2009 unter einem anderen Namen wieder eröffnet wurde. Im September 2013 feierten wir die Neueröffnung des Lokales mit dem neuen alten Namen „Rififi“. Noch heute erinnern alte Filmplakate, Drucke, Film-zitate und der Originalsafe an die Geschichte vom „Rififi“.

 

Rififi-Bar Noir steht für gepflegte Konversation bei guter Musik.
Die vielfältige Getränkeauswahl, abwechslungsreiche Konzerte und rauschende Partys machen das Rififi zur Heimat eines
buntgemischten Publikums.

Du rififi chez les hommes („Krawall zwischen den Männern“)

Der Film Noir "Rififi" – Inhalt, Wirkung und Rezeption

Rififi erzählt die Geschichte des eben entlassenen Strafgefangenen Tony, der gemeinsam mit der Bande eines alten Freundes einen gewagten Geldschrankraub durchführt. Das Unternehmen gelingt, doch in der anschließenden Auseinandersetzung mit einer konkurrierenden Bande kommen alle Protagonisten ums Leben.

 

Der Film gilt als stilbildend für das Genre der Heist-Movies. Dabei geht es um die Planung und Durchführung eines spektakulären Raubes. Die wichtigste Szene, der Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Rue de Rivoli, ist 32 Minuten lang (in anderen Versionen kürzer) und enthält keinen Dialog und keine Musik.

 

 

Regisseur Dassin tritt unter dem Pseudonym Perlo Vita in der Rolle des Geldschrankknackers César le Milanais auf.

 

Ab Oktober 1955 war Rififi in den deutschen Kinos zu sehen und wurde zunächst nur gelobt. Am 20. Januar 1956 brachte jedoch die Abendzeitung einen Bericht mit dem Titel „Film löst Einbruchswelle aus". Berichtet wurde über dilettantische Amateure, die nach dem Vorbild des Films versucht hätten, Geldschränke zu knacken. Die Redensart „a la Rififi“ basiert auf diesem Film und bezeichnet einen Einbruch in einen geschützten Raum durch dessen Decke, um einen Safe unbemerkt auszurauben.

Beste Regie: Cannes Film Festival 1955

Bierspezialitäten

Clemens (A)

Tegernsee Pils (A)

Trumer Imperial Bock (A)

Santa Muerte (A)

MacMallow (A)

Engel Aloisius (A)

Gutmann Hefeweizen (A)

Thorbräu Dunkel (A)

Leikeim Steinbier (A)

Holzar-Bier (A)

Litovel (A)

Tegernsee Spezial (A)

Dorothy Goodbody‘s,

O‘ Hara‘s (A)

 

0,33 l   € 3,40

0,33 l   € 3,40

0,33 l   € 3,60

0,33 l   € 3,60

0,33 l   € 3,60

0,50 l   € 3,80

0,50 l   € 3,80

0,50 l   € 3,80

0,50 l   € 3,80

0,50 l   € 3,80

0,50 l   € 3,80

0,50 l   € 3,80

 

0,50 l   € 4,90

Spezialitäten Noir

Toast Noir

(Speck, Käse, Ruccola) (A/G)

Cookie Noir

(hausgemacht) (A/C/G)

Cafe Noir

(Kahlua, Michschaum) (A/G)

Cacao Noir

(mit Ron Matusalem) (A/G)

Gold of Mauritius

(Dark Rum) (A/G)

Flügerl Noir

(Black Vodka, Red Bull) (*)

Sherry

W&H Don Guido 20y

Shot Noir

(Surprise)

 

 

         € 4,60

 

         € 1,40

 

         € 3,90

 

         € 3,90

 

         € 4,50

 

2 cl   € 2,90

 

2 cl   € 3,80

 

2 cl   € 2,90

Single Malts

Dalwhinnie

Glenmorangie

Oban

Laphroig

Talisker

Benromach

Machrie Moor

 

Gin

Gordon

Bombay Sapphire

Pink London Dry Gin

Bulldog

Botanic

Hendrick‘s

The London N°1

Monkey 47

Elephant

 

4 cl   € 8,20

4 cl   € 8,20

4 cl   € 8,40

4 cl   € 7,80

4 cl   € 7,80

4 cl   € 8,40

4 cl   € 8,40

 

 

2 cl   € 2,90

2 cl   € 3,20

2 cl   € 3,40

2 cl   € 3,80

2 cl   € 3,80

2 cl   € 4,20

2 cl   € 4,80

2 cl   € 4,80

2 cl   € 4,80

der Sinn für Besonderes und die Leidenschaft für Seltenheit

Ein Auszug aus unserer Getränkekarte zeigt, dass wir nicht nur
den Klassikern wie Gin Gimlet, White Russian oder Caipirinha Aufmerksamkeit und Raum schenken wollen, sondern feine Besonderheiten für Genusskultur bieten möchten.

Neben einem ausgewählten Biersortiment, einer "ginealen" Auswahl an Hochprozentigem und österreichischen Gourmetweinen bieten
wir auch einzigartige "Bar-Noir"-Spezialitäten, welche nur im Rififi zu genießen sind.

2 Ebenen und viel Raum für Bunte Unterhaltung mit Niveau

Ein großzügiger Nichtraucherbereich mit einem Hauch von
intimer Offenheit verführt zu intensiven Gesprächen und sorgt für Abwechslung mit liebevollen Details aus der Film-Noir-Vorlage "Rififi chez les hommes." Man muss nicht Raucher sein, um in einer Bar für Genusskultur eine Heimat zu finden.

Original-Film-Plakate, ein leerer Safe und Zitate aus dem Film machen auch den Raucherraum zu einer Hommage auf ein Kinohighlight aus vergangenen Tagen. Und im Untergeschoss "La cave" kann bunte Unterhaltung und anspruchsvolles Entertainment auf vielfältige Weise Platz nehmen.

DIE ZEITEN

KONTAKT

FACEBOOK

MO - DO. 17:00 - 01:00

FR. 17:00 - 02:00

SA. Feiertag ab 19:00

Sonntag geschlossen

 

Telephone. +43 (0)699 10 267 278
während der Öffnungszeiten
Schöpfstraße 14  |  6020 Innsbruck

Mail. rififi(a)live.at

 

Besuche uns auf Facebook
und sag uns, wie du uns
gefunden hast!